Skip to main content
template-img

Press Release

Was macht denn qiios q200 Guardian im Büchergestell von Microsoft CEO Satya Nadella?

  • #AzureSphere
  • #q200Guardian
  • #business
September 23, 2020

Satya Nadella stellt qiios q200 Guardian an seiner Keynote an der Microsoft Ignite 2020 vor

Zürich 23. September 2020 – Der CEO von Microsoft, Satya Nadella, hat gestern in seiner Keynote Speech an der diesjährigen Ignite Konferenz den qiio q200 Guardian vorgestellt. Der q200 Guardian wird ab sofort - in Partnerschaft mit AT&T-  für Kunden, welche eine sichere, auf Basis von Microsoft Azure Sphere, globale Mobilfunk Lösung ihrer IoT-Geräte wünschen, erhältlich sein.  

qiios q200 Guardian, wurde gestern von Microsoft-CEO Satya Nadella auf der Microsoft Ignite 2020 vorgestellt. Ignite ist Microsofts weltweite Konferenz für Innovation und Technologie für IT-EntscheiderInnen, EntwicklerInnen und IT-Profis, welche dieses Jahr erstmals komplett virtuell stattfindet. In seiner Keynote präsentierte Satya Nadella qiios q200 Guardian, ein auf Microsoft Azure Sphere basierendes Guardian-Device, welches Geräte weltweit, hochsicher und skalierbar über Mobilfunk verbindet und so WiFi-Anforderungen zu umgehen vermag.

Durch eine kurze Handbewegung zeigte Nadella, dass der qiio q200 Guardian einen festen Platz in seinem Büchergestell eingenommen hat – siehe 

Der q200 Guardian wird ab sofort in den U.S.A über AT&T erhältlich sein.

Zu qiio

Die qiio AG, Schweizer Startup mit Sitz in Zürich wurde vom ETH-Absolventen und Elektroingenieur Felix Adamczyk gegründet. qiios hochsichere IoT-Lösung auf Basis von Azure Sphere verbindet Hardware, Konnektivität und Cloud Services und integriert sich nahtlos in bestehende IoT-Anwendungen. 

Die Produkte sind derzeit die weltweit ersten sicheren Mobilfunklösungen auf der Basis von Microsoft Azure Sphere.